Über uns

Wir führen aktuell 20 Kaffeesorten aus aller Herren Länder. All unsere Kaffeesorten sind bewusst gewählt und ausgesucht. 

So arbeiten wir z.B. in Kenia direkt mit der Besitzerin von Kaffeeplantagen zusammen. Gemeinsam halten wir den Zwischenhandel raus und ermöglichen so direkte Hilfe auf den Plantagen. Wir finanzieren Solarpanele für die Hütten der Arbeiter, Bänke für die Schulen usw.

In Nicaragua unterstützen wir z.B. ein Frauenprojekt. Dort bewirtschaften ausschließlich Frauen ihre eigenen Plantagen, um die Familien zu ernähren. Landbesitz für Frauen war vor nicht allzu langer Zeit in Nicaragua noch undenkbar.

Das nur als zwei Beispiele aus unserem Sortiment. Da wo wir nicht selbst vor Ort sind, arbeiten wir mit einer alteingesessenen Hanseatischen Firma zusammen, die die Abläufe vor Ort genauestens kontrollieren.

Also JA, wir arbeiten Fair Trade und Direct Trade